Meine Zucht

 

 

Ich habe mit meiner kleinen überschaubaren, Quarter Horse & Paint Horse Zucht vor etwa 5 Jahren, in Schleswig-Holstein, mit Jamaika unverhofft begonnen.

Jamaika hat eine zauberhafte kleine Jamaja zur Welt gebracht. Diese kleine selbstbewusste junge Dame sollte eigentlich mein Nachwuchspferd werden. Doch das Leben kam anders als geplant. Als Jamaja 2j. wurde, bekam ich die Diagnose, dass zwei meiner Wirbel Risse haben und mir geraten wurde nicht mehr aktiv zu reiten. Also entschied ich mich der Vernunft halber Jamaja abzugeben.

Ich entschied mich dazu, mir eine gerittene coole Socke zu kaufen, die mich noch gemütlich im Schritt durch die Gegend tragen könnte.

So begegnetet ich der Quarter Horse Stute Hope, die mich sofort in ihren Band zog.

Gleichzeitig war ich für Jamaika auf der Suche nach einem ausdrucksstarken Deckhengst in meiner Nähe, da Sie im Natursprung am besten aufnimmt.

Diesen fand ich im  Quarter Horse Hengst Doc´s Ladykiller 007 alias Blue.

Da ich geplant hatte, dass Jamaika ein Fohlen von Blue bekommen sollte (diese Anpaarung von einem HOL und QH kann als Europäisches Westernpferd eingetragen werden), entschied ich mich Hope auch von diesem Hengst decken zu lassen. So dass zwei Fohlen zusammen aufwachsen konnten.

 

 

  Für jedes Fohlen welches ich züchte obliegt es mir, den richtigen Menschen zu finden.

Ich bin für die neue Seele verantwortlich, sie ist mir anvertraut worden und deswegen möchte ich sichergehen, so weit es halt geht, den wirklich richtigen Menschen zu finden! 

Daher können meine Fohlen so lange bei mir bleiben wie es halt dauert. Ich habe kein Zeitdruck und keine Profitgier!

Für mich steht fest „gut Ding hat Weil“ das bedeutet, ich züchte aus Leidenschaft, ich züchte aus Liebe zur Rasse und ich züchte weil ich gesunde & nervenstarke Nachwuchspferde haben möchte.

Es wird auch erst weiter gezüchtet, wenn das vorherige Fohlen einen neuen Besitzer gefunden hat und somit Platz gemacht hat für eine neue Seele, die kommen mag. 

Wolke mit ihrem 1,5 jährigen Pitsches (ein typvolles Europäisches Westernpferd) zum ersten Mal auf dem Spielplatz!